StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Katarinas Zimmer im Schloss Noxus
Mi Jan 20 2016, 08:57 von Riven

» Ashes Haus
Mi Jan 20 2016, 08:49 von Sejuani

» Postpartner gesucht
Mo Jan 11 2016, 09:59 von Riven

» Die Kluft der Beschwörer
Sa Jan 09 2016, 09:37 von Gnar

» Fragen zum Steckbrief
Do Jan 07 2016, 09:30 von Gnar

» Kissenschlacht
So Jan 03 2016, 10:30 von Gnar

» Endweder...oder?
So Jan 03 2016, 10:30 von Gnar

»  Die unendliche Geschichte
So Jan 03 2016, 10:29 von Gnar

» Ente oder Gans
So Jan 03 2016, 10:28 von Gnar

Das Team
Mein Bild

Mein Bild
Wenn ihr Fragen oder Probleme habt, so meldetet euch ruhig bei einem vom Team. Sie sind da um zu Helfen.
Die aktivsten Beitragsschreiber
Luxanna
 
Poro
 
Ezreal
 
Ashe
 
Jarvan IV
 
Zyra
 
Katarina
 
Shyvana (alt)
 
Sejuani
 
Shen
 
Partner
free forum
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Luxanna's Apartement

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mi Apr 22 2015, 14:28

Es war schon ein wenig öde, den ganzen Tag die Karte zu übersetzen und asl Lux am Abend die Türe hereinkam, hatte er die Hälfte der Karte schon übersetzt. Sie war gesund heim gekommen und da war die Karte gleich nebensache. Sie war einkaufen und wollte noch schnell duschen. Er konnte gra nicht so schnell aufstehen, wie sie sich Klamotten geschnappt hatte und im Bad verschwunden war. Er fragte sich, ob alles in Ordnung war und ging zur Badezimmertür. "Sag mal. Ist alles okay? Du wirkst so gehezt.", fragte er durch die geschlossene Tür und räumte währenddessen die Tüte aus und stellte alles auf die Ablage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mi Apr 22 2015, 14:36

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Sie hatte das ganze so unauffällig wie möglich halten wollen. Doch das war ihr wohl nicht gelungen. Ezreal stand an der Tür und wollte wissen ob alles okay sei. „Ja klar, ich möchte nur schnell fertig sein.“, antwortete sie ihm und hielt kurz inne. „Damit wir mehr gemeinsame Zeit haben“, fügte sie dann bei. Diese Worte … sie klangen falsch. Sicherlich wollte sie Zeit mit ihm verbringen, aber ihm die blauen Flecken zu verschweigen fühlte sich einfach nicht richtig an. Während ihrer Worte hatte sie sich also entkleidet um danach in die dusche zu gehen und das Wasser an zu stellen. Sie hielt inne. Es war falsch. Sie wusste es. Aber sie wollte auch nicht das er sich sorgen machte. Denn wer wusste schon auf was für Ideen er dann kommen würde?! Leise seufzte sie. Der Tag war anstrengend, sie war müde und erschöpft. Und bis die blauen Flecken weg waren musste sie auch noch darauf achten das Ezreal sie nicht entdeckte. Es wäre definitiv leichter wenn sie alleine in Noxus wäre. Andererseits genoss sie seine nähe. Nachdem sie also fertig war und die frischen Klamotten angezogen hatte, kam sie – mit einem Handtuch auf dem Kopf – wieder hinaus.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mi Apr 22 2015, 14:50

Sie antwortete ihm, dass alles in Ordnung sei und sie nur schnell fertig sein wollte, um mehr Zeit mit ihm zu verbringen. Dabei beließ er es erst einmal und sah sich den Einkauf an. Er war schlichter Reis mit Gulasch und Soße. In Noxus konnte man wohl auch ncihts anderes erwarten. UNd sie wollte wohl auch Nachttisch zubereiten, denn er fand Schokosoße und Schlagsahne. Jedoch ncihts, worauf man diese tun konnte. Doch Lux kam schon aus dem Bad. Er hob die Beiden Sachen hoch und zeigte sie ihr. "Was ahst du denn damit vor?" Wenns ie vorhatte Erdbeeren damit zu essen,d ann hatte sie wohl ganz klar die Erdbeeren vergessen. Manhcmal war sie wirklich vergesslich, aber so gehetzt und müde wie sie aussah, war das wohl kein wunder. Deshalb war er ihr auch nciht böse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Do Apr 23 2015, 00:37

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Kaum das sie aus dem Badezimmer gekommen war, hielt Ezreal die Schokoladensoße – so wie die Schlagsahne in der Hand und wollte wissen wofür sie die gekauft. Na das war doch sonnenklar – für die Erdbeeren. Lux blinzelte einige male, hatte er die Erdbeeren vielleicht nicht gesehen? „Na für die Erd-“, doch sie brach ihren Satz ab, als ihr einfiel das sie die Erdbeeren wohl vergessen haben musste. Sie ging stumm zu den Einkaufstüten. Keine Erdbeeren. Vielleicht hatte er sie schon weg geräumt. Nein, im Kühlschrank waren auch keine. Sie seufzte. „Ich hab die Erdbeeren vergessen“, diese Erkenntnis kam spät, aber immerhin kam sie. Ohne Erdbeeren könnte man etwas ganz anderes denken und das war ihr unangenehm. Also wollte sie das Thema wechseln. „Bist du mit deiner Übersetzung gut voran gekommen?“, wollte sie also wissen.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Do Apr 23 2015, 00:45

Lux begann einen Satz und wollte sagen, für die Erdbeeren, doch sie brach ihn ab und lief zur Tüte und zum Kühlschrank. Danach kam ihr, dass sie diese eben vergessen hatte und sie wechselte sofort das Thema, in dem sie fragte, wie weit er mit der Übersetzung gekommen wäre. "Ich bin zur Hälfte durch. Morgen sollte ich eigentlich fertig damit sein.", sagte er, während er die Schlagsahne und die Soße wieder hinstellte. "Aber noch etwas anderes. Ich hab dir heute Morgen ja gesagt, ich hätte eine Überraschung.", sagte er. Er kramte den Ring aus seiner Tasche, nahm ihre Hand und kniete sich vor ihr nieder. "Lux. Diesen Ring trage ich schon Monatelang mit mir herum. ICh wollte ihn dir geben, um dir meine Gefühle zu offenbaren, doch ich hatte nie Mut dazu. Jetzt aber, kann ich ihn dir überreichen. Ich liebe dich." Nach diesen Worten steckte er ihr den Ring an den Finger und wartete auf ihre Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Do Apr 23 2015, 11:50

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Wenn er bis zum nächsten Tag schon fertig sein würde, dann würde er sich die darauf folgenden Tage doch langweilen. Oder? „Und was hast du die anderen Tage dann vor? Ich meine den ganzen Tag hier drin ...“, sie wollte ihm ja nichts vorschreiben, aber sie machte sich nun einmal sorgen wenn er hier in Noxus einfach herum laufen würde. Ezreal wechselte das Thema und meinte das er noch etwas für sie hatte, wie am morgen versprochen. Es war ihr ein wenig unangenehm als sich Ezreal vor sie hockte und ihr einen Ring entgegen hielt. Er erklärte das er diesen Ring schon länger mit sich herum trug und ihr den schon längst gegeben haben wollte, doch er nie den Mut dazu hatte. „Ich liebe dich auch“, lächelte sie glücklich und nahm den Ring entgegen um sich ihn an den Finger zu stecken. Danach gab sie ihm einen Kuss, ehe sie sich zur Küche drehte. „Ich hab übrigens einen Bären-Hunger!“, sie hatte ihre Arme ausgebreitet und damit ihren Hunger definieren wollen. Die blauen Flecken hatte sie selbst schon ganz vergessen. „Sag mal, haben wir eigentlich je schon einmal zusammen gekocht?“, wollte sie nun von ihm wissen. Sie war sich da nicht sicher, aber zusammen zu kochen konnte romantisch sein. Nun ja … wenn man sich nicht gerade in Noxus befand.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Fr Apr 24 2015, 02:16

Lux fragte, was er dann die anderen Tage machen würde. Sie konnte sich wohl nicht vorstellen, dass er den ganzen Tag im Apartment bleiben könnte. "Ich werde die KArte weiter studieren. Übersetzen ist nur ein TEil. Dann heißt es aber den Sinn hinter den Texten zu verstehen.", sagte er. Als Ezreal ihr den RIng präsentierte, war ihre Reaktion darauf sehr ernüchternd. Eigentlich hatte er gedacht, sie falle ihm freudestrahlend um den Hals, doch nur ein 'ich liebe dich auch' war ihre Antwort und sofort wechselte sie das Thema und fragte, ob sie je miteinander gekocht hätten. "Noch nicht. Wir waren eher immer essen.", sagte er in einem enttäuschten Ton. Irgendwas stimmte nicht bei ihr, doch nachfragen wollte er nciht. Er würde wohl eh nur zu hören bekommen, dass alles okay sei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Sa Apr 25 2015, 05:40

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Der Blonde hatte erklärt das Übersetzen nur ein kleiner Teil war. Blöd gelaufen, denn so etwas hätte sie sich auch denken können. Aber ihre Gedanken waren momentan einfach zu kompliziert. Zu verwirrend. Sie fühlte sich nicht ganz bei sich. Nachdem er ihr also den Ring gegeben hatte, lenkte sie das Thema recht schnell auf das Essen. Seine Antwort war an sich eine normale, doch sein Tonfall verriet ihr mehr. So etwas hatte sie über die Jahre gelernt, in den Stimmen mehr zu hören als nur die Worte. Es war wichtig um die Gegner auszuhorchen. Er war enttäuscht und die konnte es ihm nicht verübeln. Sie hatte das nicht gewollt, aber was zur Hölle sollte sie tun? Es wäre leichter wenn sie alleine hier war. Definitiv. Aber ihn zurück schicken? Er würde eh nicht gehen … Lux seufzte leise, als sie vor dem Herd stand. Sollte sie ihm vielleicht einfach die Wahrheit sagen? „Ezreal?“, sie hatte keine Ahnung wie sie anfangen sollte. Doch Lux kam nicht wirklich weiter zu reden, als sie spürte wie ihr übel wurde. Kurz darauf schwindel. Das vergessene Essen tat ihrem Körper nicht gut. Sie hielt sich an dem – noch kalten – Herd fest und atmete tief ein und wieder aus. Dies wiederholte sie einige male.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgana
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Gold : 9
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Sa Apr 25 2015, 09:40

.&&.MORGANA.&&(GAREN)
Kannst du die Engel sehen?!



cf: Nirgends


Sie war gerade in Noxus unterwegs. Warum war ihr selbst nicht so bewusst, sie wollte einfach mal sehen ob es hier jemanden gab mit dem man sich messen konnte. Denn Morgana musste stärker werden. Noch immer hatte sie große Racheglüste. Kayle würde schon sehen was sie davon hatte! Es war dunkel und sie befand sich in einer Wohngegend als sie gegen etwas lief. „Scheiß Teil!“, fluchte der gefallene Engel und warf einen ihrer Zauber direkt in eine Mülltonne. Unwissend das sie dort jemanden getroffen hatte. Sie seufzte laut, ehe sie ihren Weg fortsetzte. Wo sie nun hin wollte? Vielleicht in eine Bar oder so. Sie hatte lust auf ein wenig Alkohol! Und diesen sollte man in Noxus doch gut finden können, oder etwa nicht?!



tbc: offen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Garen
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Gold : 15
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Di Apr 28 2015, 04:06

Noch immer saß Garen in seiner Tonne. Egal was er sah, er konnte seine Deckung nicht aufgeben. Nur wenn Lux mal die Wohnung verließ dackelte ungesehen hinterher. Natürlich dachte er sich etwas dabei wie sie gekleidet war, doch sie zu Fragen und sich selbst preis zu geben wäre einfach zu Gefährlich. Schließlich hörte er wie von weiter weg jemand heran kam. Sie schien sehr wütend zu sein als sie gegen die Tonne lief in der Garen sich versteckt hatte. Es war eine Große Tonne, immer hin hatte Garen ja noch seine Rüstung an. Doch mit einem Zauber beförderte sie die Tonne ein stück nach vor, so dass diese Umfiel und Garen heraus Kullerte. Schließlich sah er dann Morgana hinterher. "Verdammt... Das war knapp!" hörte man ihn noch Sagen. Als er sicher war, dass Morgana wieder verschwunden war stellte Garen die Tonne wieder auf und kletterte auch wieder in diese Rein. Seine Tarnung durfte einfach nicht Auffliegen. Das würde nicht nur ihn gefährden sondern auch seine kleine Lux.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mi Apr 29 2015, 13:44

Ezreal war enttäuscht. Immerhin hatte er diesen Ring schon sehr lange aufbewahrt und ihn nun einfach so hinzunehmen, ohne große Freude, ließ ihn nachdenken, ob er etwas falsch gemacht hatte. Gestern Nacht war eine der schönsten seines Lebens und auch sie schien genauso gefühlt zu haben. Also warum reagierte sie auf einmal so? Es war ihm ein Rätsel und auch wenn er diese liebte, so konnte er auf das hier getrosst verzichten. Doch sie nannte seinen Namen. Wollte sie ihm endlich sagen was los war? Doch bevor sie dazu kam, schwankte sie und musste sich am HErd festhalten. Er hielt sie fest. "Ist alles in Ordnung? So wackelig wie du auf den Beinen bist, solltest du dich hinlegen.", sagte er. Er war zwar kein Arzt, doch man sah die Bleiche in ihrem Gesicht. Deswegen nahm er sie auf seine Arme und legte sie aufs Bett. "Ich werde das Essen kochen, falls du noch Hunger hast. Du siehst nämlich gerade nicht gerade danach aus, als hättest du Appetit.", sagte er und lief zum Herd, um dort alles vorzubereiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   So Mai 03 2015, 23:44

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Es war nicht ihre Absicht gewesen ihn traurig zu stimmen oder ihn zu enttäuschen. Aber was sollte sie tun? Es wäre leichter wenn er in Demacia auf sie warten würde. Doch sie würde ihn dazu nicht überreden können, das wusste sie. Entsprechend musste Lux eine Art Gleichgewicht finden. Sie würde alles dafür geben um ihn glücklich zu stimmen, andererseits musste sie alles für ihren Auftrag geben. Sie wäre bei 200 %  wenn sie das so durchziehen würde. Ob sie das könnte? Fraglich. Denn jetzt schon war ihr Kreislauf anderer Meinung. Ob das wirklich nur daran lag das sie nichts gegessen hatte? Die Magierin hatte sich am Herd fest gehalten, doch das musste sie schon bald nicht mehr als Ezreal ihr zur Hilfe eilte. Er fragte ob alles in Ordnung sei, das sie wackelig auf den Beinen war. Noch bevor Lux ihm antworten konnte hob er sie hoch. Ihm so nah zu sein tat ihr gut, gleichzeitig musste sie sich noch an diese nähe gewöhnen. Er war sonst immer nur ein sehr guter Freund für sie gewesen, aber seit gestern Abend …
Ezreal legte sie auf das Bett und meinte er würde kochen, insofern sie noch hunger hatte. Nun, tatsächlich hatte sie keinen Appetit mehr. Aber sie musste etwas essen. Ihr Körper brauchte das. „Ein klein wenig sollte ich schon zu mir nehmen“, meinte sie also und atmete bewusst ein und aus. Sie versuchte den Schwindel zu bekämpfen und legte ihren Arm über ihren Kopf.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Fr Mai 15 2015, 08:57

Lux legte einen Arm über ihren Kopf und sah so gar nciht gut aus. Sie war manchmal wirklich unvernünftig. Sie meinte, dass sie schon ein wenig zu siche nehmen sollte und wenn sie nichts gegessen hatte, dann sollte sie das wirklich. Also begann er zu kochen. Da er alleine lebte und selbst für sich Sorgen musste, konnte er recht gut kochen. Und er würde mit den wenigen Dingen, die Lux mitgebracht hatte schon etwas anfangen. Sie sollte sich erholen und durch das essen wieder zu kräften kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mi Mai 20 2015, 19:40

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Das ganze stellte sich als schwerer heraus, als sie es einst angenommen hatte. Es fehlte ja eigentlich nur noch das auch Garen sich hier in Noxus befand. Lux hatte an sich kein Problem damit als Spionin unterwegs zu sein. Wenn sie jedoch all die Informationen auch noch für sich behalten musste und sie nicht mit den Menschen teilen sollte, die sie liebte, dann stellte sich das ganze schon als kniffelig heraus. Denn immerhin kam man immer wieder in Versuchung darüber zu sprechen. Mal ganz davon abgesehen das man sich selbst veränderte. Um hier in Noxus bestehen zu können, musste Lux gewisse Charakterzüge ablegen, den schnellen Wandeln bekam sie dabei aber nicht hin. Es gab so viele Gründe weswegen sie nicht wollte das Ezreal hier war … und doch so viele, weswegen er bleiben sollte. „Was meinst du … wollen wir uns einen gemeinsamen Urlaub in Piltover gönnen, sobald ich mein Auftrag ausgeführt habe und in Demacia mehr Sicherheit herrscht?!“, erklang ihre geschwächte Stimme. Wenn das hier zu Ende war, dann bräuchte sie erst einmal Abstand von dem ganzen.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Do Mai 21 2015, 22:28

Weiter versuchte er ein Gericht zu kochen, was genießbar werden sollte und das Lux nicht zu sehr auf den Magen schlagen würde. Er stand weiter am Herd, während Lux weiter im Bett lag, als er ihre Stimme hörte und sie ihn fragte, ob sie nach dem Auftrag geimeinsam Urlaub in Piltover machen wollten. Er blickte zu ihr. Vielleicht war es keine schlechte Idee, wenn sie Abstand von Demacia bekommen würden udn Piltover war Ezreals Heimat. "Gerne. Da hätten wir auch ein wenig Zeit zu Zweit, ohne dass wir uns immer fürchten müssen aufzufliegen, auch wenn dort gerade Jinx wütet". Er ließ alles langsam köcheln und setzte sich auf die Bettkante. "Aber versprich mir, dass du dann auch ordentlich Frühstückst und nciht den ganzen Tag mit leerem MAgen herumläufst.", sagte er lächelnd
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Do Mai 21 2015, 23:01

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Es erfreute sie das Ezreal einverstanden mit ihrem Vorschlag war. So würden die beiden ein wenig Ruhe bekommen, sie mussten sich vor nichts und niemanden verstecken und auch ihr Bruder wäre nicht in nähe. Nun ja, zu mindestens in der Theorie. Wie das ganze später in der Praxis aussah, wusste man nicht. Das Jinx dort aktuell wütete, das war okay. Denn im zweifelsfalle würden die beiden der verrückten schon entkommen. Genug Magie besaßen sie dafür. Und außerdem waren sie zu zweit. Der Blonde hatte sich zu ihr ans Bett gesetzt und meinte das sie nicht mit leeren Magen aus dem Haus gehen sollte. Lux nickte. „Mach eich nicht. Ich war heute morgen nur … ein wenig gestresst, weil ich verschlafen hatte. Und zu spät kommen wird hier eben nicht so gern gesehen.“, erklärte sie, versuchte dabei aber nicht zu erwähnen das sie tatsächlich zu spät kam.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Fr Mai 22 2015, 02:22

Sie stimmte ihm zu und meinte, dass sie heute morgen gestresst war, weil sie verschlafen hatte und zu spät kommen hier nicht gern gesehen wurde. Ezreals Blick wurde ernster. "Mir gefällt der Gedanke nciht, dass du Angst haben musst, dass man dir was tut. Ich hoffe der Auftrag ist schnell erledigt. Dann muss ich mir nicht täglich Sorgen machen. Wer weiß, was die mit dir noch anstellen.", sagte er. Einem Noxurianer konnte man nie trauen und sicher bestraften sie Bedienstete, die nciht so arbeiteten, wie sie wollten. Er kannte einige der Leute, die in diesem Schloss hausten, alles keine netten Zeitgenossen und sie würden Lux ohne mit der Wimper zu zucken weh tun, wenn nicht sogar schlimmeres.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mo Jun 01 2015, 00:28

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Sein Blick wurde ernster und auch seine Stimmlage und seine Worte verrieten das er es genau so ernst meinte, wie er gerade schaute. Und ganz unrecht hatte er damit auch nicht. Man wusste nie so recht wozu die Menschen, Magier oder sonstige Wesen hier in Noxus so fähig zu waren. Es war so gesehen das direkte Gegenteil zu Demacia und die Sorge des blonden Abenteurer war berechtigt. Dennoch... Lux wollte nicht das er sich sorgen machte, denn sie hatte Angst das er dadurch Dinge tun würde, die sie beide in Schwierigkeiten bringen würde. Nicht das sie ihm nicht vertraute, aber durch Gefühle handelte man nun einmal immer anders als es vielleicht gut wäre. "Ich kann deine Sorge nachvollziehen, aber selbst wenn mir etwas zustoßen würde oder ich hier durch die Hölle gehen muss... Ich tu' das für Demacia. Für meine Heimat, für die Menschen dort.", sie legte eine Pause ein. Vermutlich würde sie gleich eher gegen eine Mauer reden, aber es wäre besser als still zu bleiben. "Du solltest dich mit dem Gedanken anfreunden, das ich nicht mehr die selbe sein könnte wenn wir wieder zurück reisen.", mit dieser Gefahr musste sie bei jedem Auftrag rechnen. Das letzte mal als sie hier war, ging es gut aus. Aber das war kein Garant dafür das es dieses mal wieder so sein würde. Sie war zu gut in dem was sie tat, aber sie hatte dennoch Gefühle ... eine Seele. Und die könnte man dennoch verletzten, auseinander reißen, im Schlamm baden lassen oder in tausend Teile brechen. Dieser Gefahr war sie sich selbst bewusst. Lux gähnte und streckte sich ein wenig, ehe sie sich langsam aufsetzte. "Aber wir sollten erst einmal gemütlich etwas essen und danach können wir uns ins Bett kuscheln.", lächelte sie matt.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezreal
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Gold : 90
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mi Jul 29 2015, 01:14

Sie war die sorglose Person wie immer. Während er sich tausend Gedanken, um sie machte, was ihr alles zustoßen konnte, nahm sie das einfach hin, weil sie es für Demacia tat. Wieso riskierte sie soviel dafür? Es war ihre Heimat natürlich, doch er selbst würde niemals für Piltover oder für Demacia solche Strapazen auf sich nehmen. UNd der Satz, dass er sich mit dem Gedanken anfreunden solle, dass sie nicht mehr diesselbe sein könnte, wenn sie zurück gehen gefiel Ezreal ganz und gar nicht. "Ich werde nciht zulassen, dass dieses bezaubernde Lächeln verschwindet oder deine ganze wundervolle Art. Egal was passiert, egal was die mit dir anstellen, ich bin nhier um dein Schirm zu sein. Sieh mich als Rückzugsort in dieser grausamen Welt von Noxus.", sagte er erst ernst, doch dann setzte er ein Lächeln auf. Er konnte sie eh nciht umstimmen, also wollte er sie unterstützen so gut es eben ging. Nun schlug sie aber vor etwas zu essen und sich danach ins Bett zu kuscheln, dem Ezreal nickend zustimmte. Er füllte ihren Teller und gab ihn ihr mitsamt Besteck. Sie sollte nicht aufstehen müssen und so füllte er auch seinen Teller und setzte sich auf die andere Seite des Bettes. "Lass es dir schmecken." Er hoffte, dass es ihr schmeckte, denn so häufig kochte er ja nciht für andere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxanna
Level 2
Level 2
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Gold : 103
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   Mi Jul 29 2015, 03:07

.&&.LUXANNA.&&.EZREAL
You make everything okay




Sie könnte sich wirklich niemand süßeres an ihrer Seite wünschen. Er schien zu wissen das er sie nicht umstimmen konnte, also schien er sie zu unterstützen wollen. „Diese kleinen vier Wände werden mein Zufluchtsort sein, weil ich weiß das du hier jeden Tag auf mich warten wirst.“, lächelte sie. Es war wahrlich leichter, es hier aus zu halten wenn man nicht alleine war. Dennoch wussten beide um die Gefahren. Wie es wohl momentan in Demacia aussah? Ob ihr Bruder mittlerweile wusste das sie hier war? Hoffentlich nicht. Aber es wäre so oder so nur eine Frage der Zeit, bis er dies herausfinden würde. Und dann? Nun, sie hoffte das die anderen ihn gut zurück halten konnten. Ezreal hatte ihr etwas zu essen auf einen Teller getan und brachte ihr diesen, zusammen mit etwas Besteck. „Danke“, bedankte sie sich und begann zu essen. „Hmmm, das schmeckt gut“, sprach sie mit vollem Mund. Sie errötete leicht, schluckte das Essen hinunter und setzte erneut an: „Entschuldige bitte, da habe ich wohl meine Manieren für einen Moment vergessen.“, entschuldigte sie sich.


_________________
SPRICHT | DENKT | HANDELT
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Luxanna's Apartement   

Nach oben Nach unten
 
Luxanna's Apartement
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
League of Legends RPG :: RPG - Bereich ::  :: Wohnviertel-
Gehe zu: