StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Katarinas Zimmer im Schloss Noxus
Mi Jan 20 2016, 08:57 von Riven

» Ashes Haus
Mi Jan 20 2016, 08:49 von Sejuani

» Postpartner gesucht
Mo Jan 11 2016, 09:59 von Riven

» Die Kluft der Beschwörer
Sa Jan 09 2016, 09:37 von Gnar

» Fragen zum Steckbrief
Do Jan 07 2016, 09:30 von Gnar

» Kissenschlacht
So Jan 03 2016, 10:30 von Gnar

» Endweder...oder?
So Jan 03 2016, 10:30 von Gnar

»  Die unendliche Geschichte
So Jan 03 2016, 10:29 von Gnar

» Ente oder Gans
So Jan 03 2016, 10:28 von Gnar

Das Team
Mein Bild

Mein Bild
Wenn ihr Fragen oder Probleme habt, so meldetet euch ruhig bei einem vom Team. Sie sind da um zu Helfen.
Die aktivsten Beitragsschreiber
Luxanna
 
Poro
 
Ezreal
 
Ashe
 
Jarvan IV
 
Zyra
 
Katarina
 
Shyvana (alt)
 
Sejuani
 
Shen
 
Partner
free forum
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Bar "Zur Giftigen Schlange"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Apr 29 2015, 10:05


Beschreibung folgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Apr 29 2015, 10:05


First Post

Es kam nicht selten vor, dass man Vi hier vorfand. Sie war ein großer Fan von Alkohol und diese Bar hatte einfach den besten Alkohol von ganz Piltover. Die Pinkhaarige saß an einem der Tische in der Ecke des Raumes und hatte die Beine hochgelegt, die Arme hinterm Kopf verschränkt und wippte gelangweilt vor und zurück. Sie hatte eigentlich einen Job zu erledigen und wenn Caitlyn sie fand würde sie sich sicher wieder die Leviten lesen lassen müssen. Aber das war weniger anstrengend als Papierkram zu erledigen den sie letzten Endes eh falsch machte. Kurz schielte sie zum Barkeeper hinüber, der sie die ganze Zeit bereits skeptisch musterte. Er war neu in seinem Geschäfte, das war sofort klar. Der Mann, der eigentlich die Drinks machte kannte Vi bereits sehr gut und wusste, dass man sich vor ihr zwar in Acht nehmen musste, wenn sie betrunken war und der Tresen nur selten heile blieb, sie letzten Endes für den entstandenen Schaden jedoch jedes Mal wieder aufkam. Zumindest Cait kam für den Schaden jedes Mal auf …
„Ich hätt‘ ganz gern noch nen Drink!“, rief die Pinkhaarige dem Barkeeper zu, wobei sie leicht wieder nach vorn wippte und dem guten Herrn zuwinkte. Dann fiel ihr Blick auf die großen Handschuhe, die neben ihr am Tisch lehnten. Ein bisschen gesittet musste sie sich ja doch benehmen und die Handschuhe trugen vielleicht doch etwas zu stark auf. Also hatte sie sie beim Eintreten kurzerhand ausgezogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Gold : 6
Anmeldedatum : 22.04.15

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Apr 29 2015, 14:11

First Post

Ein wenig genervt und wütend lief oder stapfte Caitlyn durch die Straßen Piltovers,auf der Suche nach einer bestimmten Person. Allerdings diesmal nicht nach Jinx, sondern jemanden der seine Arbeit mal wieder vernachlässigte und einfach abgehauen war. Sie wusste manchmal nicht, wer sie mehr in den Wahnsinn trieb. Jinx, die alles in Schutt und Asche legte oder ihre Partnerin, die eigentlich dasselbe tat. Aber anders als Jinx wusste Cait ganz gut, wo sie suchen musste. Entweder man musste nur der Zerstörung hinterherlaufen oder sie hing in der Bar herum und da sie keinerlei Anzwichen von kaputten Gebäuden oder Straßen sah, war sie nun auf dem Weg zum zweiten Ort. Sie hasste diese Bar, nicht nur wegen des Geruches aus Schweiß, Rauch und Alkohol. Nein, hier verkehrten auch die skurillsten Gestalten und einige davon waren schon wegen ihr im Gefängnis gesessen. Sie betrat also die Bar und hörte schon eine wohlbekannte Stimme nach einem weiteren Drink fragen. Ihr Blick fiel auf Vi, die in der hintersten Ecke auf ihrem Stuhl hin und herwippte. Sie war einfach unmöglich. Schnellen Schrittes lief sie zu ihrer Partnerin, blieb vor ihr stehen, verschrenkte die Arme und tippte genervt mit dem Fuß. "Ich glaube du hast schon genug. Außerdem vergisst du vielleicht, dass du noch im Dienst bist, meine Liebe." Man konnte schon an ihrer Stimmlage erkennen, in was für einer Stimmung sie war. Und wenn amn eines hier wusste ist, dass man sich da am Besten nicht mit ihr anlegte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   So Mai 03 2015, 07:22

Noch ehe der Barkeeper überhaupt dazu kam, ein Glas aus dem Regal zu holen und es zu füllen, ertönten Schritte, die sich vom Eingang der Bar Vi erschreckend schnell näherten. Als die Pinkhaarige den Kopf hob, um nachzusehen, wer da war, ertönte bereits eine unglaublich angesäuerte Stimme nah an ihrem Ohr und vor Schreck wäre Vi beinahe vom Stuhl gefallen, als sie etwas zu weit nach hinten wippte. Ihr Blick traf den Caitlyns, die mit verschränkten Armen neben dem Tisch stand und sie mit gehobenen Brauen ansah. „Hi, Cait“, entgegnete sie und setzte ein schiefes Grinsen auf, wobei sie versuchte, sich nicht aus der Fassung bringen zu lassen. Aber die Braunhaarige konnte doch manchmal unglaublich beängstigend wirken. „Also, du musst wissen: Ich hatte mir so überlegt die Arbeit einfach morgen zu machen. Sie rennt ja nicht weg, die Bar hier ist nachher aber zu voll um den Alkohol wirklich genießen zu können.“ Dass Vi nur deshalb bereits um diese Zeit hier saß, weil dann die Wahrscheinlichkeit von Cait gestört zu werden geringer war, musste sie ja nicht unbedingt erwähnen. Ihre Vorgesetzte mochte so einiges für sie getan haben und wäre Vi nicht Vi würde sie ihre Dankbarkeit vielleicht so zeigen, wie normale Menschen es taten, doch sie zeigte ihre Dankbarkeit eher damit, dass sie genau das tat, was sie sonst auch tat und gelegentlich mal den Worten der Scharfschützin Folge leistete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Gold : 6
Anmeldedatum : 22.04.15

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Fr Mai 08 2015, 08:21

Es dauerte nicht lange, bis Vi sie bemerkte und sie mit ihrem schiefen Grinsen angrinste. Natürlich hatte sie eine Ausrede, dabei müsste sie doch langsam wissen, dass diese nicht bei Cait ziehen würden. Dementsprechend funkelte sie Vi an. "Sie rennt weg, denn sie muss heute gemacht werden. Deine dämliche Bar steht morgen auch noch hier. Es sei den Jinx kommt auf die Idee sie zu zerstlren. Aber wie sollen wir sie jemals fangen, wenn du hier sitzt und nicht deiner Arbeit nachgehst. Statdessen muss ich meine Arbeit unterbrechen und dich suchen gehen. Also komm jetzt, sonst zieh ich dich an den Ohren hier raus." Sie war sauer, richtig sauer und da sollte man sich nciht mit ihr anlegen. Vi raubte ihr jeden Tag etliche Nerven und dass sie noch keinen richtigen Wuausbruch bekommen hat, grenzt an ein Wunder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 11:44


Vi war sich nicht ganz sicher, ob sie die schlechte Laune der Braunhaarigen wirklich noch weiter auf die Spitze treiben oder einfach tun sollte, was sie ihr sagte. Dennoch konnte sie es nicht lassen, noch einen Kommentar zu machen: „Ob ich nun im Büro sitze und irgendwelche Berichte lese und verfasse oder hier sitze und trinke macht keinen Unterschied, denn bisher haben wir Jinx auf keine deiner Weisen gefunden. Und Schreibkram wird uns wohl kaum näher an sie heran bringen. Ich glaube eher, dass ein gutes Schlückchen Alkohol sie viel eher heraus treibt.“ Langsam erhob Vi sich von dem unbequemen Holzstuhl, auf dem sie zuvor so herum gewippt war und baute sich vor Cait auf. „Aber wenn du aufhörst mich so grimmig anzustarren, kann ich mit dir die Bar verlassen. Es sei denn du möchtest auch was trinken. Das entspannt – und ich glaube Entspannung wäre mal genau das richtige für dich …“, stichelte sie weiter. Dabei griff sie nach den beiden Handschuhen, die neben dem Tisch lehnten und machte sich daran, sie wieder anzuziehen. Sofern man dieses Aufstülpen denn als Anziehen bezeichnen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Gold : 6
Anmeldedatum : 22.04.15

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 11:50

Natürlich konnte Vi es nicht unterlassen ihr zu widersprechen und ihr unter die Nase zu reiben, dass sie Jinx bisher nicht auf Caitlyns Methoden fangen konnten. "Wenn du dich hier betrinkst wird sie sicher auch nciht rauskommen. UNd denk mal an die Kinder Piltovers. Du bist so nicht gerade ein Vorbild." Doch Vi erhob sich endlich und meinte, dass wenn Cait sie nciht weiter so grimmig anstarren würde, würde sie mitkommen, meinte aber, dass Cait zur Entspannung auch mal was trinken könnte. "Vergiss es. Ich kann solch ein Zeug nihct ab und ich entspanne erst wieder richtig, wenn diese Verrückte hinter Schloss und Riegel ist und ich mir nicht jeden Tag Sorgen machen muss, ob mir nicht im nächsten Moment die Wand um die Ohren fliegt. Würdest du einfach herumsitzen, wenn Jinx deine geliebten Handschuhe zerstören würde? Wohl kaum und so geht es mir mit Piltover. ALso bitte. ICh möchte dich ungern wieder ins GEfängnis stecken müssen.", sagte sie und ihr Blick wurde lockerer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 11:59


„Naaaach, ich und Vorbild?“ Vi begann zu lachen. „Ich habe nie gesagt, dass ich ein Vorbild für irgendwen sein will. Geschweige denn eines bin. Also verschon mich damit …“ Sie hatte ihre Handschuhe gänzlich befestigt und machte einmal die Bewegung des Knöchelknackens. „Weißt du, Cupcake … ganz genau das ist dein Problem. Ich wette, wenn du weniger verbissen versuchst, sie zu fangen, würde sich alles von ganz allein klären. Vertrau deinem Bauchgefühl und nicht deinem Kopf, der dich permanent anschreit und nicht zur Ruhe kommen lässt. Hakuna Matata.“ Während sie sprach stapfte sie an ihrer Vorgesetzten vorbei zur Bar und hielt dem Barkeeper ihre ausgestreckte Hand entgegen. „Den Drink würde ich trotzdem ganz gern mitnehmen.“ Als der Mann kurz mit fragendem Blick zu Caitlyn blickte verdrehte Vi die Augen. „Nun sei du nicht auch noch so ein Spielverderber!“, grummelte sie, dann drehte sie sich zu Caitlyn um. „Ich wüsste nicht, was es bringen würde mich wieder hinter Gitter zu stecken. Ich mache ja nichts Verbotenes. Außerdem .. wenn du wirklich so große Angst vor herumfliegenden Wänden hättest, dann hättest du mich schon längst wieder weggesperrt.“ Ein schiefes Grinsen bereitete sich auf Vis Gesicht auf, als sie in die Richtung der Scharfschützin blickte. Sie wusste, dass Caitlyn mit allem, was sie sagte, Recht hatte. Gleichzeitig wusste sie aber auch, dass sie selbst einfach nicht für all das geschaffen war, was Caitlyn sich von ihr erhoffte. Weder wollte sie eines Gesetzeshüterin sein, noch um jeden Preis Menschenleben retten. Es gab nur ein Menschenleben – neben ihrem eigenen, das es für sie zu schützen galt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Gold : 6
Anmeldedatum : 22.04.15

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 12:10

Caitlyn seufzte und schüttelte den Kopf. "ICh weiß dass du das nicht sein willst, dennoch sehen die Kinder dich als Heldin an, seit du Jinx davon abgehalten hast das Waisenhaus zu zerstören. UNd Jinx wird sicher nicht einfach so zu uns kommen, wenn wir uns auf die faule Haut legen. Also verschon du mich mit deinem Hakuna Matata." Caitlyn wurde auch wieder etwas sauerer, als Vi den Drink doch noch an sich nahm und meinte, dass es ihr ncihts bringen würde. "Das meine Liebe entscheide nicht allein ich. Nur wegen mir niost du noch auf freiem Fuß. Die ständigen Sachschäden an Gebäuden lösen sich nciht einfach auf. Mein Vater kommt dafür auf, damit du nciht eingesperrt wirst. Also entweder ein leben in GEfangenschaft oder mir helfen und immerhin ein recht freies Leben führen.", sagte sie und drehte sich dann um. "Wenn du für das Zweite bist, dann warte ich draussen auf dich." Mit diesen Worten ging sie nach draussen und wartete dort auf Vi. Plötzlich schlug eine Raykete neben ihr ein und schleuderte Cait einige MEter weiter. Sie blieb regungslos liegen und man vernahm nur ein krankes Gelächter von irgendwoher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 12:21


Schweigend ließ Vi die Worte über sich ergehen, dann schloss sie für einen Moment die Augen, während Caitlyn nach draußen lief. Warum musste sie nur immer wieder darauf herumhacken, dass Vi nicht frei war, weil sie kein dickes, fettes Strafregister besaß, sondern weil Caitlyn in ihr etwas gesehen hatte, was alle anderen nicht sahen …? Es war für sie ein wesentlich angenehmeres Leben auf freiem Fuß und anders hätte sie besagtes Waisenhaus auch nicht retten können. Doch hatte sie das ganz sicher nicht getan, um Anerkennung zu erhalten. Sie hatte lediglich die Kinder retten wollen, die sich darin befunden hatten. Sie wusste, wie schwer man es als Waise hatte … dann musste man einem nicht noch das Heim nehmen.
„Ok, lass‘ stecken. Ich komme später wieder“, meinte die Pinkhaarige an den Barkeeper gewandt und machte sich dann auf den Weg nach draußen, als plötzlich eine gewaltige Explosion einen leichten Ruck durch den Boden schickte. „Shit …“ war alles, was Vi dazu zu sagen hatte, bevor sie die Beine in die Hand nahm und nach draußen eilte. Gerade noch rechtzeitig um zu vernehmen, wie ein verrücktes Kichern einige Meter entfernt zu hören war. Ihren Blick starr in diese Richtung gewandt war Vi versucht, los zu rennen und die Irre zu fangen, die einen Teil dieses Viertels in die Luft zu jagen versucht hatte, doch da wurde ihr bewusst, dass sie Caitlyn nirgends sehen konnte. Einen grimmigen Laut von sich gebend ließ sie von ihrem Wunsch ab, Jinx zu folgen und sah sich nach der Scharfschützin um. Einige Meter von ihr entfernt sah sie sie dann tatsächlich auch reglos in einer nicht ganz schönen Position am Boden liegen. „CAIT!“, rief sie und eilte zu der am Boden Liegenden. „Das war aber nicht besonders geschickt von dir …“, versuchte sie zu sticheln und kniete sich neben Caitlyn. Ihre blauen Augen wanderten einen Moment lang über den reglosen Körper, dann fasste sie kurzerhand den Entschloss, Cait erst aus der Gefahrenzone zu bringen und dann zuzusehen, ob sie Jinx vielleicht noch irgendwo finden konnte. Also schob sie ihre Arme unter den Körper der Scharfschützin und hob sie mit Leichtigkeit an. Dann machte sie sich auf den Weg in ein anliegendes Stadtviertel, in der Hoffnung hier vor eventuellen weiteren Angriffen seitens Jinx geschützt zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Gold : 6
Anmeldedatum : 22.04.15

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 12:55

Cait bekam ihre Umgebung nicht mehr mit. Alles um sie herum war Schwarz. Nur leise hörte sie panische Schreie und weitere Explosionen. Außerdem sürte sie,d ass sie bewegt wurde. Der Wind wehte ihr ins GEsicht, als sie langsam die Augen öffnete und Vis Gesicht sah. Ihre Sicht war verschwommen, dennoch erkannte sie klar die rosanen Haare. "W..was ist passiert?", fragte sie murmelnd und versuchte sich umzusehen. Sie fühlte sich so hilflos in ihrem jetzigen Zustand. Sie würde sicher auch nciht stehen können, geschweige denn ihre Waffe halten können, dass noch in ihrem Büro war. Sie hatte nicht gedacht, dass sie ihr Gewehr brauchen würde. Aber Caitlyn war innerlich auch erfreut darüber, dass sie sich in Vi wohl doch nciht getäuscht hatte und si, wenn es drauf ankam, nicht egoistisch dachte. Schon seit dem Waisenhaus war ihr das klar gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 13:08


Während sie eilenden Schrittes davon marschierte merkte sie, wie Cait langsam wieder zu Bewusstsein kam und sie anblinzelte. Vi schenkte der Braunhaarigen nur ein freches Grinsen, ehe sie wieder nach vorn sah. „Ich bin mir nicht ganz sicher, wie es passiert ist aber du warst bewusstlos, als ich aus der Bar kam. Lag wohl an der Rakete, die Jinx abgefeuert hat. Keine Sorge … ich geh sie nachher suchen.“ Schnell hatte Vi eine Gasse zwischen zwei eng beieinander stehenden Häusern gefunden, wo sie sich hinkniete und Caitlyn niederließ. „Kannst du dich hinsetzen … oder vielleicht sogar aufstehen? Weil wenn nicht muss ich dich vorerst hier lassen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie hier nichts in die Luft jagen wird. Dafür ist die Gegend schon zerstört genug.“ Vi hatte die Scharfschützin geradewegs in ein altes Wohngebiet der Stadt gebracht, das schon seit vielen Jahren leer stand. Immer wieder hatten Leute versucht, es zu räumen und neu aufzubauen, doch jedes Mal waren die Bauarbeiten plötzlich wieder eingestellt worden. Hier wohnte niemand mehr und hier würde ganz sicher auch kein Jinx mehr wüten.
Während Vi neben Caitlyn kniete, musterte sie sie einen Augenblick lang intensiv. „Gebrochen hast du dir aber nichts, oder? Weil sonst sollte ich dich lieber ins Krankenhaus bringen … denke ich.“ Ein wenig fühlte Vi sich zwischen zwei Fronten hin und her gezerrt. Ihr Bauch wollte zum einen, dass sie auf Caitlyn aufpasste und sie in Sicherheit wog. Gleichzeitig wollten ihre Fäuste Jinx' Gesicht polieren. Und zwar gründlich. Die Gründe dafür lagen wohl auf der Hand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Gold : 6
Anmeldedatum : 22.04.15

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Mi Mai 20 2015, 13:32

Vi wusste auch nciht, was genau passiert war, doch vermutete sie, dass das ganze mit einer Rakete von Jinx zu tun hatte und meinte, dass sie sie nachher suchen würde. Als ob Jinx bleiben würde und auf sie warten würde. Vi brachte Cait in eine Seitengasse, etwas weiter vom Ort des Geschehens entfernt und legte sie ab. Sofort lehnte sie sich sitzend an die Hauswand. "Ich bin etwas benommen und muss mich wohl erst noch ausruhene, ehe ich aufstehen kann, ansonsten tut mir nichts weh. Ein paar Schüfwunden und Brandblasen, aber gebrochen scheint ncihts zu sein. Wir müssen Jinx aufhalten. Also lass mcih hier und geh. Ich komme nach, wenn es mir besser geht. Solange musst du ohne mich auskommen. Aber ich weiß du schaffst das. ICh glaube an dich Vi." Nun konnte Cait Vi ruhigen Gewissens alleine losschicken, jetzt da sie wusste, dass Vi doch an andere dachte und Jinx zur Strecke bringen wollte.Und wenn sie hier auf Cait aufpassen würde, hatte diese Irre freie Hand. Das durfte nciht passieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VI
Level 1
Level 1
avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Gold : 11
Anmeldedatum : 19.04.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   Do Mai 21 2015, 02:24


Vi hatte absolut kein gutes Gefühl bei dieser ganzen Sache, aber sie verstand, dass es von überaus großer Bedeutung war, Jinx dingfest zu machen. Also musste sie Cait wohl oder übel hier zurück lassen und sich auf die Suche nach der blauhaarigen Irren machen. "Nagut, du bist der Boss. Ich werd' sie suchen gehen, aber ich komme so schnell wie möglich zurück. Bleib einfach ... solange hier sitzen, ok?" Kurz warf sie Cait einen unerwartet ernsten Blick zu, dann erhob sie sich ließ kurz ihren Nacken knacken und eilte dann mit schnellen Schritten aus der dunklen Gasse heraus.
'Ich glaube an dich, Vi ...' Diese Worte rasten in Endlosschleife durch ihren Kopf, während sie mit mäßiger Geschwindigkeit den Weg zurück lief, über den sie gekommen war. Als sie die Bar erreichte und zu dem Ort blickte, der in die Luft gejagt worden war, konnte sie natürlich nirgends eine Spur von Jinx erblicken. "Also schön, Schwester. In dieser Stadt gibt es nur eine Person, die hier für Chaos sorgen darf. Deswegen werde ich dich finden ... Egal, um welchen Preis", sprach sie zu ich selbst und machte sich daran, in die Richtung zu laufen, aus welcher die Rakete ihrer Meinung nach geflogen sein musste.

tbc: Straßen von Piltover
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bar "Zur Giftigen Schlange"   

Nach oben Nach unten
 
Bar "Zur Giftigen Schlange"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Seh ich denn jetzt doppelt? Nein! Die Schlange hat wirklich 2 Köpfe!
» Das Quartier der Nesthälter/innen
» My Art
» Avas by Schlange(Geöffnet)
» [Ai & Noru] das Höllenmädchen und die Schlange

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
League of Legends RPG :: RPG - Bereich :: PILTOVER-
Gehe zu: